Das bayerische Staatsorchester und das Phänomen ihres 500 jährigen Bestehens

Ein Orchester ist ein geheimnisvoller Organismus. Er lebt, er atmet, es pulsiert alles in einem Rhythmus. Wenn alle im Flow sind, kann an einem Konzertabend etwas ganz Besonderes entstehen. Wenn die Energie des Publikums das Orchester trägt, wenn man spürt, dass wir wie ein Körper atmen, dieser Einklang ist mit nichts im Leben zu vergleichen. Dann kann einen ein auf ein paar Blätter aufgeschriebenes Stück Musik auf den Weg zu etwas Außergewöhnlichem, ja zu einem göttlichen Moment führen!