Hans Kammerlander – Seven Second Summits

ON Bayerischer Rundfunk

 

Der Extrembergsteiger Hans Kammerlander macht im Januar 2012 Schlagzeilen mit einem neuen Weltrekord: er hat es als Erster geschafft, die jeweils zweithöchsten Berge aller Kontinente zu besteigen. Der letzte Gipfel, der ihm noch fehlte, war der Mount Tyree in der Antarktis. Wegen der extremen Kälte ein schwieriger Berg, auf den bis zu Kammerlanders Expedition Anfang 2012 nur sieben Menschen gekommen sind. Doch Kammerlander gelingt es, die Spitze dieses Berges zu erreichen. Jetzt – so glaubt er – hat er seine sieben zweithöchsten Gipfel beisammen.

Für das Bergauf-Bergab-Team äußert sich Hans Kammerlander exklusiv zu den dramatischen Ereignissen der letzten Wochen. Außerdem zeigen wir die filmischen Höhepunkte seiner Seven Second Summits Expedition.